RSS-Newsfeed
Schiedsrichter

Werde Schiedsrichter beim TSV Sonneberg-West

(12.12.18) Unser Verein sucht noch zwei Schiedsrichter! Hierzu können sich auch absolute Neueinsteiger oder auch Spieler aus dem Nachwuchs melden. Das Schiedsrichterwesen ist nicht nur den Männern oder Erwachsenen vorbehalten, nein auch Frauen oder Jugendliche (ab 12 Jahre) sind hierbei gerne gesehen. Grundsätzlich gilt: Je eher man anfängt, um so größer sind die Aufstiegschancen. Wir freuen uns über jeden Interessenten, der sich vertrauensvoll an den Vorstand oder die Übungsleiter wenden kann. Traut Euch und kommt zum TSV "Germania 1884" Sonneberg-West!
Zum DFB-Plakat --->


Passive Mitglieder

Mario Engelbrecht wird 50!

(12.12.18) Mario Engelbrecht feiert heute seinen 50. Geburtstag. „Angel“ spielte viele Jahre erfolgreich in der 1. Mannschaft, bis ihn eine erneute Knieverletzung 2003 stoppte. Seit vielen Jahren hält sich der ehrgeizige Mittelfeldkicker mit Radfahren und Skilanglauf fit; das alles natürlich in größeren Umfängen und auch gerne mal im Ausland...
Zum Ehrentag wünschen die Sportfreunde des TSV Germania 1884 dem Jubilar alles erdenklich Gute, vor allen Dingen viel Gesundheit.


1. Mannschaft

Presse Kreisoberliga Winter 2018/19

(11.12.18) Zwar hat die Kreisoberliga Winterpause, doch es gibt immer wieder interessante Nachrichten rund um die Kreisoberliga, wie z.B. ein Interview mit den Iso-Stürmern, Effelders Krasemann oder später den einzelnen Mannschaften. Wer Lust hat, kann hier gerne stöbern, die Seite wird ständig aktualisiert.

Zu den Artikeln --->


Organisatorisches

Aktuelle Trainingszeiten

(10.12.18) Anbei eine Übersicht mit den aktuellen Trainingszeiten.

Zur Übersicht --->


D2/E-Jugend

Poganiatz-Schützlinge kletterten in Pottenstein

(09.12.18) Analog dem Vorjahr zog es unsere D2/E-Jugend bei ihrem Weihnachtsausflug auch in diesem Jahr nach Pottenstein, in die dortige Kletterhalle. Nach einer schwierigen Anreise hatten die 14 Jungs und Mädchen jede Menge Spaß und wollen den gelungenen Ausflug auch 2019 wiederholen. Ein Dankeschön geht an alle mitgefahrenen Eltern!

Bilder folgen!


B-Jugend

Futsal-HKM 2018/19: B in SBBS auf Platz 2

(09.12.18) Auch die B-Jugend überstand die Vorrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft mit einem 2. Platz und qualifizierte sich mit Turniersieger Lauscha/ Neuhaus für die Endrunde am nächsten Wochenende. Wir gratulieren.

Unsere Ergebnisse: Sbg.-West - Lauscha/ Nh. 2:0, - Neuhaus-Sch. 1:0, - Köppelsdorf 3:2, - SON 04/ Steinach II 2:2, - 51 Sonneberg 0:0

Endstand: 1. Lauscha/ Neuhaus 12 Punkte, 2. Oberlind/ Sbg.-West 11, 3. 51 Sonneberg 10, 4. Nh.-Schierschnitz 6, 5. SON 04/ Steinach II 4, 6. Köppelsdorf 0

Wir spielten mit: Niklas, Franz, Felix, Lukas, Shahab, Leon, Colin, Ben


D1-Jugend

Futsal-HKM 2018/19: D1 in SBBS auf Platz 2

(09.12.18) Bei der Vorrunde zur Futsal-Hallenkreismeisterschaft belegte unsere D1-Jugend einen guten 2. Platz und qualifizierte sich mit Turniersieger Steinach für die Zwischenrunde am nächsten Wochenende. Wir gratulieren.

Unsere Ergebnisse: Sbg.-West - Oberlind 1:0, - Rauenstein/ MGH II 3:0, - Judenbach 2:0, - Steinach 1:2, - Neuhaus-Sch. 2:1

Endstand: 1. Steinach 15 Punkte, 2. Sbg.-West I 12, 3. Rauenstein/ Meng.-Hämmern II 9, 4. Oberlind 6, 5. Nh.-Schierschnitz 1, 6. Judenbach 1

Wir spielten mit: Philip F.; Markus, Valentin, Kevin, Leo (3), Julian, Philip Sch., Fabio (1), Tristan (2), Johnny (2), Lennart (1)


A-Jugend

Futsal-HKM 2018/19: A auf Platz 5

(08.12.18) Schleusingen. Die A-Jugend musste bei der Endrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft des KFA Südthüringen mit dem fünften Platz vorlieb nehmen und haderte dabei vor allem mit der Zweikampfbewertung im entscheidenden zweiten Gruppenspiel gegen den TSV Gompertshausen (2:4).
Unsere Ergebnisse: Sbg.-West - Schleusingen 1:1 (Shahab), - Gompertshausen 2:4 (Moritz, Holle)
Spiel um Platz 5: Sbg.-West vs. Goßmannsrod/ Oberland 4:0 (2* Shahab, Holle, Moritz)

Endstand: 1. Schleusingen, 2. Steinach, 3. Hildburghausen, 4. Gompertshausen, 5. Sbg.-West, 6. Goßmannsrod/ Oberland, 7. 51 Sonneberg

Aufgebot: Geis; Dominik, Lukas, Holle, Moritz, Max, Florian, Shahab

Der Bericht des KFA:

Die A-Junioren der SG Steinach sehen sich um ihren Lohn gebracht. Im Finale um die Hallenkreismeisterschaft unterliegen sie dem neuen Meister und Gastgeber Schleusingen.
Schleusingen/Steinach – Ein Dreierpack von Fabian Hartung bescherte dem SC 07 Schleusingen unerwartet die Meisterkrone. Im Finale besiegte er die SG SV 08 Steinach am Ende scheinbar klar mit 3:0. Dabei war die Turnierteilnehmerzahl schon vor dem ersten Anpfiff reduziert worden. Der SV 07 Häselrieth sagte am Vortag ab. Ob es wohl am Männerturnier des Vereines, dass am gleichen Tag stattfinden sollte, lag? Ebenso sagte unmittelbar vor Turnierbeginn der TSV Neuenbau ab.

In zwei Staffeln wurde so die Vorrunde ausgetragen. In Staffel A setzten sich mit Steinach und Hildburghausen die spielerisch besten Mannschaften klar durch. Das Spiel Hildburghausen – Steinach schien also das vorweggenommene Endspiel zu werden. In einem gutklassigen Spiel reichte die 1:0-Führung der Kreisstädter nicht zum Sieg. Die Steinacher Jungs drehten in der letzten Spielminute das Ergebnis. In einem beinahe bedeutungslosen Spiel vergassen anschließend die Spieler der SG Goßmannsrod und der SG 1951 Sonneberg das gute Elternhaus. Selbst bei einer klaren 4:1-Führung von Goßmannsrod lagen auf beiden Seiten die Nerven blank. Die Folge waren jeweils eine Rote Karte und mehrere Spielunterbrechungen.

In der Staffel B wurden zunächst die Spiele von Neuenbau mit 2:0 für die Gegner gewertet. Gastgeber Schleusingen tat sich schwer. Dem Unentschieden im ersten Spiel gegen die SG Sonneberg-West/Oberlind folgte ein knapper 1:0-Sieg gegen Gompertshausen. Die Entscheidung im Kampf um den Einzug in das Halbfinale musste im direkten Aufeinandertreffen der SG Sonneberg-West/ Oberlind mit Gompertshausen fallen. Die körperlich doch recht robuste Gangart der Unterländer – sie zogen mit 3:0 nach fünf Minuten davon – schmeckte den Sonneberger Spielern nicht. Zudem fiel es den Schiedsrichtern schwer, die großzügige, körperbetonte Auslegung rechtzeitig umzukehren. Das Sonneberger Aufbäumen nutzte nichts.

Im Spiel um Platz fünf stand wieder eine weniger körperbetonte Spielweise im Vordergrund. Die SG Sonneberg-West/Oberlind wandelte schnell in Tore um. Dem hatte die SG Goßmannsrod/Oberland nur Kampfgeist entgegenzusetzen.

Die Halbfinalspiele waren eng. Steinach war gegen Gompertshausen cleverer und siegte knapp, aber verdient. Die Hildburghäuser unterlagen im Sechsmeterschießen dem Gastgeber, obwohl sie im Spiel leicht überlegen gewesen waren.
Dafür revanchierten sich die Kreisstädter im Spiel um Platz drei. Da sah Gompertshausen nach der 1:0-Führung schon wie der Sieger aus. Kurz vor Ultimo schaffte der FSV 06 aber den Ausgleich. Erst das achte Schützenpaar im fälligen Sechsmeterschießen brachte die Entscheidung über Bronze- und Holzplatz.

Das Finale bestritten Schleusingen und Steinach. Schleusingen setzte auf seine Stammspieler, die fast durchweg spielten. Steinach besaß den breiter aufgestellten Kader. Zunächst neutralisierten sich beide Kontrahenten. Sehr umstritten eine Szene in der 6. Spielminute: Ein Schleusinger Spieler verhinderte augenscheinlich ein Tor für Steinach mit der Hand. Nach Spielschluss erläuterte der Schiedsrichter nochmals seine Entscheidung gegenüber der Turnierleitung: Handspiel ja, aber nicht strafbar, hieß es. Eine strafbare Handhaltung habe also nach der derzeitigen Regelauffassung aus Sicht des Schiedsrichters nicht vorgelegen. Zwei Minuten später verwandelte Fabian Hartung einen Freistoß direkt ins kurze Eck, unter der Steinacher Mauer hindurch. Steinach versuchte jetzt alles. Das kam der Spielweise der Schleusinger entgegen. Der außerordentlich schnelle Fabian Hartung schlug noch zweimal im Konterspiel zu und sicherte sich so auch in letzter Sekunde die Torjägerkrone. Hjs

Quelle: Freies Wort, Lokalsport Sonneberg vom 11.12.2018


Events

Nachtrag Weihnachtsfeier 1.+2. Mannschaft

(07.12.18) Am vergangenenen Samstag ließen unsere beiden Männermannschaften ihre guten Herbstrunden im Restaurant Rhodos ausklingen und bedankten sich zugleich bei ihren Partnerinnen...

Zu den Bildern von Melissa ->


Organisatorisches

Termine außerhalb der Pflichtspiele Saison 18/19

(05.12.18) Auf der nachfolgenden Übersicht wollen wir Euch über zahlreiche Termine außerhalb der Punktspiele informieren. Außer den Trainingszeiten (siehe extra Nachricht) sind neben den Hallenturnieren auch Feiern sowie Vorbereitungsspiele der einzelnen Mannschaften aufgeführt. Diese Übersicht wird ständig aktualisiert, wiederholtes Ansehen lohnt sich also.
Änderungen, fehlende - bzw. neu hinzu gekommene Termine bitte an die Webmaster melden.
Zur Übersicht --->


Verein allgemein

Wir suchen Dich - Bring Dich ein in unseren Verein!

(04.12.18) Unser Verein sucht zur Absicherung des Spielbetriebs unserer Mannschaften oder diverser anderer Aufgaben immer ehrenamtliche Helfer, denn aktuell sind wir viel zu wenig "Aktive".

Werdet Teil der Germania-Familie!

Dies könnte z.B. in folgenden Bereichen geschehen:

- Schiedsrichter
- Platzwart
- Mitarbeit im Vorstand
- aktiver Spieler
- Übungsleiter Nachwuchsmannschaften
- Mannschaftsbetreuer/ Sanitäter
- Helfer, z.B. im Versorgungsteam - Bratwurstbrater
- Presse(zu-)arbeit/ Administrator Internetauftritt
- weitere kleinere Aufgaben

Für Leute, die aus beruflichen - oder privaten Gründen nur unregelmäßig Zeit haben, gibt es immer noch die Möglichkeit, den Verein als passives Mitglied oder als Sponsor zu unterstützen. Beim Sponsoring sind auch Sachleistungen hilfreich, z.B. Absicherung des Transportes etc.

Übrigens, Mitgliedsbeiträge in einem Sportverein werden von Krankenkassen mit bis zu 50 EUR pro Jahr bezuschusst...

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann sprecht einfach den Vorstand an oder meldet Euch hier über das Kontaktformular!

Hoch lebe der TSV "Germania 1884" Sonneberg-West!


D2/E-Jugend

Futsal-HKM 2018/19: D2 in Eisfeld auf Platz 2

(01.12.18) Unsere D2-Jugend konnte sich in Eisfeld trotz Minikader mit einem starken zweiten Platz für die Zwischenrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft qualifizieren. Wir gratulieren!

Unsere Ergebnisse: Sbg.-West vs. Sachsenbrunn 2:0, - Rauenstein/ Meng.-Hämmern 4:0, - Lauscha/ Neuhaus 1:3, - Eisfeld I 2:2

Endstand: 1. SG Lauscha/Neuhaus 12 Punkte, 2. TSV Germania Sonneberg-West II 7, 3. SV 03 Eisfeld 4, 4. SV Falke Sachsenbrunn 3, 5. SG Rauenstein/Meng.-Hämmern 3

Aufgebot: Felix, Julius, Maysam, Jawad (1), Ahmed (3), Farhad (5)


A-Jugend

Gompertshausen sagt erneut ab

(30.11.18) Das Nachholspiel der A-Jugend beim TSV Gompertshausen fällt aus. Dadurch müssen unsere ältesten Nachwuchskicker im neuen Jahr gleich zweimal nachsitzen, denn auch das Spiel in Neuenbau steht noch aus.


1. Mannschaft

Johannes Roth ist wieder da!

(27.11.18) Johannes Roth kehrt fünf Monate nach seinem Wechsel zum FC Hirschfeld (Kreisklasse Kronach) an den Karpfenteich zurück. Mit 22 Toren in 14 Spielen bewies er auch im Nachbarkreis seine Fähigkeiten. Dennoch zieht es den 20-jährigen Neuenbäuer zurück zum TSV Germania 1884 Sonneberg-West. Wir freuen uns und heißen Johannes herzlich willkommen!


Wanderguppe

Siegfried Neues wird 75!

(22.11.18) Siegfried Neues feiert heute seinen 75. Geburtstag. Der heutige Chef der Wandergruppe war in den Siebziger Jahren lange Jahre als Stammspieler in der 1. Mannschaft aktiv, spielte danach in den Alten Herren, die er einige Jahre auch betreute. Weiterhin brachte sich Siegfried auch einige Jahre als Trainer im Nachwuchs - und bei den Männern ein. Zum Ehrentag wünschen die Sportfreunde des TSV Germania 1884 alles erdenklich Gute, vor allen Dingen viel Gesundheit.


Vorstand

Platzwart gesucht!

(20.11.18) Der TSV Germania 1884 Sonneberg-West sucht dringend einen Platzwart.

Wer also Spaß an der frischen Luft hat und handwerklich nicht ganz unbegabt ist, sollte unbedingt den Vorstand ansprechen!

Ehrenamt macht Spaß! Traut Euch!


Nachwuchs

Wir suchen Dich!

(27.02.18) Weltmeisterschaft, Championsleague, Bundesliga – alle Profis haben mal ganz normal im Verein vor Ort angefangen. Hast Du Lust selbst zu kicken, Dich zu bewegen? Dann rauf auf den Rasen und runter von der Couch! Einen Erfolg gemeinsam feiern macht viel mehr Spaß, Niederlagen lassen sich gemeinsam viel besser verarbeiten… Unsere Nachwuchsmannschaften suchen immer interessierte Kicker! Komm einfach mal zu einem Probetraining vorbei.
Die aktuellen Trainingszeiten werden wöchentlich aktualisiert, die Telefonnummern der Übungsleiter und die jeweiligen Jahrgänge stehen auf den Mannschaftsseiten. Traut Euch!


F- + G-Jugend

Bambinis + F-Jugend suchen Verstärkung

(16.01.18) Aktuell werden in Bettelhecken neue Mannschaften in der Altersklasse 4-8 Jahre aufgebaut. Verantwortlich dafür zeichnen sich die beiden Spieler der Männermannschaft Fabian Truthän (Tel. 0151/25104050) und Patrick Bauer, die nun fußballbegeisterte Kinder der Geburtsjahrgänge 2009-2013 suchen. Haben wir Euer Interesse geweckt oder kennt Ihr einen Knirps, der sich bewegen will? Dann könnt Ihr jederzeit zu einem Schnuppertraining vorbei kommen.
Das Bambinitraining findet immer Dienstags um 16:30 Uhr in der Sporthalle der Regelschule Köppelsdorf statt. Aktualisierungen folgen in der Nachricht mit den aktuellen Trainingszeiten. Wir freuen uns auf Euch!


Unsere Sponsoren:

Termine

Nächste Arbeitseinsätze:
 
Malern Sportheim
im Winter

Fangnetz Teichseite
Frühjahr 2019