1. Mannschaft

wird präsentiert von






Was für eine starke Saison 2017/18. Der TSV spielte die erhofft gute zweite Kreisoberligasaison nach dem Gewinn der Kreisliga 15/16 und schaffte es, die starken Nachwuchsspieler des Jahrgangs 1998 zu integrieren. Am Ende steht ein toller 5. Platz als bestes Team des Landkreises Sonneberg, und der TSV kann in der Zukunft etwas Großes aufbauen.

Daran glaubten einige Talente nicht, und so zog es sie leider zu anderen Vereinen. Getreu dem Motto: "Wenn irgendwo eine Tür zugeht, geht woanders wieder eine Andere auf..." - ergibt sich dadurch eine Chance für neue Spieler, die in Person von Marcel Recknagel (TBVfL Neustadt/ Wildenheid), Oliver Jürß (1. FC Köppelsdorf), Franz Rebhan (TSV Unterlind) und nicht zuletzt die aus dem eigenen Nachwuchs kommenden Jonas Döbrich, Florian Horn, Dominik Stammberger und Philipp Holland bereit stehen.

Die spannende Frage wird sein, wie schnell sich die Neuzugänge unter Anleitung des seit Februar verantwortlichen Trainers Sven Brückner an die rauere Männer- bzw. Kreisoberligaluft gewöhnen - und sich auch die nötige Cleverness in den Zweikämpfen abschauen können. Dazu bedarf es der Führung und Integration durch die gestandenen Spieler, die nach wie vor alle dringend gebraucht werden. Der ganze Verein und sein Umfeld hofft erneut, dass sich die lange und auch erfolgreiche Nachwuchsarbeit nun auszuzahlen beginnt.

Die Liga wird wieder super ausgeglichen sein, da mit Steinach sowie den Aufsteigern Schönbrunn und Hildburghausen II gute Mannschaften hinzugekommen sind. Hoffen wir, dass unsere Mannschaft gut mithalten kann und sich mit viel Disziplin und Geduld dem steigenden Niveau gewachsen zeigt. Dazu kommt die Vorfreude auf die Derbys gegen Effelder, Neuhaus-Schierschnitz und Oberlind sowie namhafte Gegner mit Landesklassenerfahrung. Auf geht’s!

 

Zugänge:

Patrick Gundermann (SG 1951 Sonneberg - bereits in Winterpause)
Marcel Recknagel (TBVfL Neustadt/ Wildenheid)
Oliver Jürß (1. FC Köppelsdorf )
Franz Rebhan (TSV Unterlind)
Florian Horn,
Jonas Döbrich,
Dominik Stammberger,
Philipp Holland (alle eigener Nachwuchs)


Abgänge:

Erik Scheler (SG 1951 Sonneberg – bereits in Winterpause),
Johannes Roth (FC Hirschfeld),
Max Töpfer,
Frederic Wohlleben (beide SG SV 08/ VfB Steinach)
Max Züllich (SG 1. FC Sonneberg 04/ SV Germania Judenbach)


In der Kreisoberliga Südthüringen trifft unsere Germania auf folgende Mannschaften:

SG SV 08/ VfB Steinach (Absteiger aus Landesklasse), Hainer SV, SV Milz, SC 09 Effelder, SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz, SC 06 Oberlind, SG Goßmannsrod/ Oberland, SG Veilsdorf/ Heßberg, SV 08 Westhausen, Erlauer SV Grün-Weiß, SG Mendhausen/ Römhild, SV Schleusegrund Schönbrunn (Aufsteiger), FSV 06 Hildburghausen II (Aufsteiger).


Trainer: Sven Brückner

Co-Trainer: gesucht

Betreuerin: Silvana Rößler

Verantwortlicher: Stephan Popp


Training Hinrunde: Montag (Stadion) und Donnerstag (West) - 18.30 Uhr (im August 19.00 Uhr), anschl. Spielersitzung
Training Winter: Montag 19.30 Uhr Cuno Hoffmeister MZH

Kontakt: Stephan Popp 0170/8312873


Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich...

Die Männermannschaft wird unterstützt von: