B-Jugend

Die Spielberichte der B-Jugend 17/18 Kreisoberliga


B-Jugend 17/18 Kreisoberliga

Erlauer SV Grün-Weiß vs. SG Oberlind/ Sonneberg-West
0 : 7



präsentiert die B-Jugend 2017/2018

Am Ende verdienter Auswärtserfolg

Ein Bericht von Steffen Riedel

Am Samstag, den 10.03.18 begann für die B- Junioren die Rückrunde beim Erlauer SV Grün–Weiß. Mit einem Neunerteam traten wir gegen ebenfalls mit neun  Akteuren spielenden Erlauer an.

 

In Halbzeit Eins taten wir uns schwer auf dem relativ gut bespielbaren Hartplatz ins Spiel zu finden. So waren auch auf Grund fehlenden Trainings die Aktionen doch recht hektisch und wenig durchdacht. Trotz allem erspielten wir uns viele Chancen, die teils überhastet oder unkonzentriert vergeben wurden. Wir hatten Chancen um Chancen, aber das Runde wollte nicht ins Eckige. Wie es dann eben so ist, kamen die Erlauer zweimal gefährlich vor das Tor von Max.

Hektik und überhastete Aktionen in der Abwehr machten die Bemühungen von Erlau gefährlich. Zur Halbzeit stand es trotz vieler Chancen auf unserer Seite 0:0.

 

In der 2. Halbzeit stellten wir dann um und Shahab, der sein Debüt gab, ging aus der Sturmspitze zurück ins Mittelfeld. Von da an kam mehr Struktur ins Spiel, und die Bemühungen wurden dann auch durch Shahab mit der 1:0-Führung belohnt. Von da an lief es. Alle Spieler fanden wieder ins Spiel und begannen ruhig nach vorne zu spielen. Außer in der Abwehr, da brannte es ein ums andere Mal. Hier muss man viel ruhiger werden und die Bälle sicher spielen. Trotz allem konnten solche Ausrutscher wieder bereinigt werden, ohne das etwas passierte. Nun ging es fast im Minutentakt und Kai erhöhte mit einem sehenswerten Kopfball auf 2:0. Dank guter Vorarbeit von Sascha, der sich ein ums andere Mal gut durchsetzte. Ebenfalls sehenswert das 3:0 durch Shahab, der aus 20 Meter abzog und den Ball unter die Latte schoss. Kurz darauf der Hattrick durch Shahab, der damit einen gute Einstand hatte und großen Anteil an der Steigerung in der 2. Halbzeit. Tim, Dominik und Sascha konnte sich auch noch in die Torschützenliste eintragen, sodass man kurz vor Spielende mit 7:0 führte.

 

In der letzten Minute dann noch die unnötige rote Karte für Franz, der eine Unachtsamkeit seiner Mitspieler ausbügeln - und den allein auf Max zulaufenden Spieler stoppen wollte und beim Kampf um den Ball seinen Gegenspieler am Fuß traf und kurz vor dem Strafraum foulte. Hier forderten die Erlauer die rote Karte, und der Schiri zog Rot. Hier hätte auch der Schiri etwas Fingerspitzengefühl zeigen können und es bei Gelb belassen können, da das Spiel eh gelaufen war. Zum Spieler sagte er noch das er gelb gezeigt hätte, aber auf Grund der Proteste rot zog ( unverständlich ).

 

So haben wir noch größere personelle Probleme, und es bleibt schwer jede Woche eine Elf auf den Platz zu stellen.  

Danke an alle Spieler, die ihr Bestes gaben und am Ende verdient gewannen. Einzig allein IHR habt es in der Hand eine wirklich gute Rückrunde zu spielen und vielleicht etwas mitzunehmen.


Aufgebot: Max, Julian,  Franz, Friedrich, Sascha (1), Tim (1), Niklas, Dominik (1),  Kai (1), Shabab (3)


Nächster Termin: Sonntag, 25.3.2018 10:00 Uhr bei der SG Mengersgereuth-Hämmern/ Köppelsdorf (aktuell in MGH).


Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich...