Nachwuchs

Die Spielberichte der A-Jugend 18/19 Kreispokal


A-Jugend 18/19 Kreispokal

TSV Sonneberg-West vs. SV 08 Steinach
3 : 2



präsentiert die A-Jugend 2018/2019


Pokal: A-Heimsieg gegen Steinach

Spielbericht von Andreas Schröder

Bettelhecken. Im Kreispokal-Viertelfinale traf unsere Jungs der A-Jugend auf den ewigen Kontrahenten SV 08 Steinach, der personell so ziemlich alles an Bord hatte. Unsere Mannschaft fehlten mit Mika, Ulle und dem etatmäßigen Torgaranten Stefan drei Spieler, die aber heute recht gut vertreten wurden.


Die Marschrichtung war schnell klar - hinten lange gut stehen und wenig Chancen für den Gegner zulassen und selbst nach vorne Akzente setzen. Dies gelang recht passabel, obwohl Steinach 2-3 mal in aussichtsreicher Position in Halbzeit Eins zum Abschluss kam. Das Spiel wog eigentlich hin und her mit größeren Spielanteilen für den Gast.

Doch dann ging es ganz schnell und unsere Mannschaft ging innerhalb von 10 Minuten mit 3:0 in Führung. Das erste Tor (19.) machte der Capitano Mo Michel per Schuss höchst persönlich, das Zweite (22.) machte unser Gastspieler Daniel Heinze mit einen knapp 25m-Schuss ins obere Toreck; und das Dritte (29.) schoss Sascha trocken aus Nahdistanz unten rechts in die Maschen. Jetzt war Steinach etwas geschockt und wirkte angenockt, so dass bis zur HZ nicht mehr viel passierte.


Zur Halbzeit mahnte das Trainergespann Fabian + Nico ihre Jungs weiter aufmerksam defensiv zu stehen und dem Gegner in seinem Offensivdrang frühzeitig zu bremsen. Dies gelang uns nicht wirklich im zweiten Durchgang. Schon in der 47. Minute stand es nur noch 3:1, da sich unser Keeper nach einer Flanke einen Steinacher Kopf statt des runden Leders zum wegfausten ausgesucht hatte. Jetzt kombinierte Steinach schneller und gefälliger bzw. direkter miteinander und kam so zu vielen guten Torabschlüssen. Wir standen mal wieder zu weit weg von unseren Gegenspielern und rannten in vielen Situationen Ball und Gegner hinterher. In dieser Phase hatten wir Glück kein weiteres Gegentor zu bekommen. Leider bekamen wir keine ausreichende Entlastung nach vorne hin, denn durch ungenaue Zuspiele oder zu schnelle Ballverluste bei Einzelleistungen kamen die Bälle postwendend vor unseren Strafraum zurück, und dort wurde es immer gefährlicher. Man hatte zwar noch zwei Konterchancen, machte aber leider zu wenig daraus. So stand man bis zum Spielende unter Dauerdruck der Gäste.


Das Spiel neigte sich dem Ende und die Hektik im Spiel und auf den Trainerbänken war deutlich zu hören und zu spüren. In der 87. Minute dann der Anschluss zum 3:2. Wieder eine Flanke über rechts - wieder sah unser Torwart mit seinen Vorderleuten nicht gut aus. Sei es drum, es konnte nicht mehr lang sein. Der ausgezeichnet pfeifende Schiri M.Linß zeigte noch vier Minuten an. Jetzt wurde sich mit allen, was jedem noch an Körnern übrig geblieben war, den Steinachern Angriffen entgegen geschmissen. Dann endlich der Schlusspfiff und die jungen Westler feierten einen etwas überraschenden Pokalsieg gegen die Häusler-/Winterschützlinge und stehen somit im Kreispokalhalbfinale.

Glückwunsch Jungs, vor allen an denen, die sich obwohl schon krank, wieder einmal bei so einem Sauwetter für die Mannschaft durchgehalten und sich aufgeopfert haben. Zieh meinen Hut.



Sbg.-West: Geiss - Daniel (1) - Julian - Shabi - Luci - Domi - Lukas M. - Sascha (1) - Lukas N. - Holle - Tim - Flo - Philipp - Mo (1)


Steinach: P. Eichhorn - Häusler L. - Winter - Scheler - Hillemann - Kämpf - Jannusch - Häusler F. - Schubert - Al-Jaet (1) - Leipold Büttner (1) - Heinz - Lenk

 

Nächstes Spiel: Samstag, 3.11. 14:00 Uhr Nachholspiel daheim gegen den FSV Hildburghausen



Nutzt die Angebote unserer Sponsoren, es lohnt sich...


Die A-Jugend wird unterstützt von:



Homepage SV 08 Steinach