A-Jugend

präsentiert die

Hallenkreismeister + Pokalsieger 2006/07

Kreismeister SON/ HBN 2007/08

Südthüringer Kreismeister + Pokalsieger 2014/15

Verbandsliga 2015/16 + 2016/17




Trainingszeiten: Montag (West) und Mittwoch (Oberlind) jeweils ab 18.00 Uhr
(Änderungen sind der Nachricht Trainingszeiten auf der Startseite zu entnehmen.)

Trainer A-Jugend: Fabian Truthän (Tel. 0151/25104050) + Nico Schmidt

Fußballbegeisterte A-Junioren (Jahrgang 2000+2001+2002) können jederzeit ein Probetraining absolvieren und sind herzlich willkommen!

In diesem Jahr bilden die Kicker der Geburtsjahrgänge 2000 + 2001 + 2002 die A-Jugend, die nach dem dritten Platz in der vergangenen Saison wieder in der Kreisoberliga Südthüringens - dieses Mal als Spielgemeinschaft mit dem SC 06 Oberlind - antritt. Unsere 16-18-Jährigen sollen in ihren letzten Spielzeiten im Nachwuchs einen weiteren Schritt in Richtung Männerfußball machen, vor allem was das Tempo, Spieltaktik, Zweikampfführung und Athletik betrifft. Anstelle des langjährigen, verdienten und aktuell pausierenden Übungsleiters Andreas Schröder hat nun Fabian Truthän (Inhaber der C-Lizenz) das Zepter in der Hand, kann aber auf die Unterstützung von Andreas Schröder, Steffen Riedel und Jens Popp zählen.

Die Spieler des Geburtsjahrgangs 1999 ...

... Florian Horn, Jonas Döbrich, Patrick Okosun, Dominik Stammberger, Michael Otto sind nun im Männerbereich, und der ganze Verein freut sich über weitere-, selbst ausgebildete Nachwuchskicker, die nun in den Männern spielen. Dementsprechend hat sich das Gesicht der Mannschaft geändert. Zu den verbliebenen Spielern des Jahrgangs 2000 kommen nun die letztjährigen B-Junioren. Die Bildung einer homogenen Mannschaft wird das Ziel der ersten Monate sein, um gegen die starke Konkurrenz ordentlich zu bestehen.

Die SG Sonneberg-West/ Oberlind spielt in der Kreisoberliga Südthüringen mit den Mannschaften der folgenden Vereine: SV 08 Steinach, SG 1951 Sonneberg, TSV 1923 Neuenbau, SC 07 Schleusingen, FSV Hildburghausen, TSV 1908 Gompertshausen, SG Goßmannsrod/ Oberland.

Erneut gibt es im KFA Südthüringen das Norwegermodell also Mannschaften, die mit neun Spielern über das gesamte Spielfeld antreten: Regeln für das Spiel gegen 9er Teams bei A- und B-Junioren:- die Spielzeit wird um jeweils 5 Minuten pro Halbzeit auf verkürzt (also statt 40 min 35 min bei der B-Jugend)- es besteht die Möglichkeit seitens des 9er Teams auch als 11er Team anzutreten, der Gegner und der Staffelleiter sind bis 3 Tage vor dem Spieltermin schriftlich zu informieren (TFV-Postfach, e-mail), der Status als 9er Team bleibt jedoch die gesamte Saison erhalten- hat das 11er Team am Spieltag keine 11 Spieler, muss sich das 9er Team kurzfristig der Spielerzahl des 11er Teams anpassen. Die Spielzeit ist entsprechend anzupassen.- 9er-Temas spielen mit maximal 1 Wechselspieler, 6 Wechsel sind möglich- Wechselspieler der 11er Teams nach allgemeiner Festlegung (max. sechs Wechselspieler)- 9er Teams werden in einer separaten Abschlusstabelle geführt, sie können kein Meister werden und haben kein Aufstiegsrecht

Quelle: Ansetzungsheft KFA Südthüringen 2018/19 Seite 81+82